Installation und Update



Informationen effizient organisieren.
Mit der Dr.DOC Komplettlösung für revisionssichere Archivierung.



  Anfragen Demo anfordern
Mehr über Dr.DOC erfahren




Installation und Update

Der Dr.DOC Web Server kann über die "Setup.exe" installiert und aktualisiert werden.
Dabei kann die Installation/Update über die Befehlszeile (CMD) oder die GUI gesteuert werden.

Prüfen Sie vor der Installation/Update, ob bereits eine Installation vorhanden ist.
Wir empfeheln grundsätzlich, vor jeder Installation ein Backup des alten Basisverzeichnisses sowie der Dr.DOC Archive zu machen.

Glossar

Basisverzeichnis = Basisverzeichnis der Installation, welches als erstes abgefragt wird.

Installation

Bei der Installation werden alle Dateien im Basisverzeichnis komplett überschrieben.
Im Verzeichnis "/CONFIGS" werden Lizenz und weitere Einstellungen gesetzt
Des weiteren wird der Dienst installiert (auto).

Update

Beim Update werden ausschließlich folgende Dateien und Verzeichnisse komplett überschrieben:

  • /BIN
  • /HTDOCS
  • /WebNodes/System

Im Verzeichnis "/CONFIGS" werden Lizenz und weitere Einstellungen gesetzt.
Des weiteren wird der Dienst erneut gesetzt (auto).

Befehlszeile / CLI (CMD)

Als Argument zur "Setup.exe" wird eine Konfigurationsdatei übergeben.
Die Installations-Konfigurationsdatei gibt Schlüssel-Wert-Paare zeilenweise an: "Schlüssel=Wert".

Der Silent-Mode (keine Rückfragen) kann den Computer ohne Rückfrage neu starten.

Folgende Schlüssel können angegeben werden:

SchlüsselWert Beschreibung
ACTION"install", "update" oder "uninstall"
MAINDIRDas Basisverzeichnis der Dr.DOC Web Server Installation.
LICENSE_DEFAULT_API_KEYLizenzschlüssel
SERVER_USER_DEFAULT_USERMANAGERPfad zur Benutzerverwaltung (*.BVD)

Beispiel 1 (Silent-Mode):

Setup.exe /S /M=Setup.ini


Beispiel 2 (GUI-Mode):

Setup.exe /M=Setup.ini


Beispiel Installations-Konfigurationsdatei für ein Update:

MAINDIR=D:\Dr.DOC\WEB
LICENSE_DEFAULT_API_KEY=asdfghjklqwertzuiop
SERVER_USER_DEFAULT_USERMANAGER=D:\Dr.DOC\DATA\USER\user.BVD
ACTION=update


GUI

Folgen Sie den Anweisungen der Benutzeroberfläche.

Folgende Informationen werden abgefragt:

  • Verzeichnis der Web-Server Installation
  • Aktion (Update / Erstinstallation)
  • Lizenzschlüssel
  • Pfad zur Benutzerverwaltung (*.BVD)